Schülerunfallversicherung

Die gesetzliche Schülerunfallversicherung (GUV)

Ihr Sohn / Ihre Tochter ist auf dem Schulweg, in der Schule und bei allen schulischen Veranstaltungen gesetzlich gegen Unfall versichert. Die Schülerunfallversicherung ist für Sie beitragsfrei.

Falls ein Unfall eintritt, bitten wir Sie auf Folgendes zu achten:

  • Teilen Sie dem Arzt unbedingt mit, dass es sich um einen Schulunfall handelt!
    Der Arzt rechnet dann direkt mit dem Versicherungstr?ger (GUVV) ab.
  • Geben Sie keine Krankenversicherungskarte ab!
  • Akzeptieren Sie keine Privatrechnung, es sei denn, Sie sind bereit, die Mehrkosten selbst zu übernehmen!
  • Melden Sie den Unfall unverzüglich im Sekretariat unserer Schule!

Weiteres veranlasst der zust?ndige Unfallversicherungstr?ger:

Bayerische Gemeindeunfallversicherungsverband (GUVV)
Ungerer Str. 71
80805 München

Unfallversicherungsschutz für Eltern

Eltern, die ehrenamtlich oder freiwillig Aufgaben für die Schule übernehmen, k?nnen versichert sein.?


Eltern engagieren sich in verschiedenen Bereichen der Schule und stehen dabei unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.

  • Gew?hlte Elternvertreter sind bei der Teilnahme an den Sitzungen und Konferenzen des Elternbeirates versichert.
    Gleiches gilt für die damit verbunden Wege.
    (Kein Versicherungsschutz besteht dagegen für Eltern, die lediglich an einer vom Elternbeirat einberufenen Versammlung oder an Elternsprechstunden teilnehmen, ohne selbst Mitglied in dem Beirat zu sein.)
  • Eltern, die im Auftrag der Schule als Aufsicht an Ausflügen oder Klassenfahrten teilnehmen oder den Transport der Kinder und Jugendlichen zu oder vom Ort der Veranstaltung mit eigenen Pkw organisieren, sind dabei versichert.
    (Nicht versichert ist dagegen die blo?e Begleitung beziehungsweise der Transport des eigenen Kindes zu solchen Veranstaltungen)
  • Für Schulweghelfer (Elternlotsen) und Schulbusbegleiter, die im Auftrag des Schultr?gers t?tig werden, besteht Versicherungsschutz.
    (Nicht versichert ist dagegen die Begleitung des eigenen Kindes oder die wechselseitige Begleitung mehrerer Kinder in Eigeninitiative der Eltern.)
  • Versichert ist auch die Mithilfe bei Organisation und Durchführung von Schulfesten. Hier ist die Schule Veranstalter des Festes, die einzelnen Eltern werden "wie Besch?ftigte" für die Schule t?tig.
  • Gleiches gilt auch für die Mithilfe bei Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an Geb?uden, Klassenzimmer ect. Hier ist die Schule "Bauherr" der Ma?nahme. Auch die Mithilfe der Schüler ist versichert, wenn es sich um eine Schulveranstaltung handelt (etwa Versch?nerungsma?nahmen im Rahmen einer "Projektwoche").

Der gesetzliche Unfallversicherungsschutz für Eltern ist kostenfrei. Die Beitr?ge zahlt der Schultr?ger.

午夜福利院免费200集-高清在线观看-完整视频大全